Katzenhaare entfernen

Katzenhaare entfernen - effektiv und nachhaltig

katzenhaare entfernenKatzen sind in Millionen Haushalten vertreten und leben mit ihren Besitzern in einer innigen Gemeinschaft zusammen. Der kleine Tiger bereitet vielen Menschen Freude und Spaß. Jeder der eine Katze Zuhause hat weiß, das sich gerade die kleinen weichen Katzenhaare sehr gerne auf Decken, Sofas, Kleidung und vielen anderen Oberflächen festsetzen können. Im folgenden Artikel erfährst du, wie du Katzenhaare entfernen kannst und wie du die Verbreitung in der Zukunft eindämmen kannst.

Katzenhaare sind hartnäckige Begleiter

Das Fell einer Katze ist viel leichter und feiner als im Vergleich zu einem Hundefell. Daher können sich einzelne Haare leichter ablösen und durch die Luft gewirbelt werden. Der Luftweg führt die Haare somit auf Möbel oder Kleidung wo sie sich widerrum ganz einfach festsetzen. Die kleine Samtpfote bewegt sich durch die Wohnung und verliert nahzu ununterbrochen einzelne Haare. Kein Wunder bei mehreren Millionen einzelnen Haare. Katzenhaare entfernen steht daher schon fast täglich auf der Tagesordnung zumal man seine Kleidung gerne "haarfrei" tragen möchte.


Den Katzenhaaren vorbeugen

Im Laufe der Zeit verliert die geliebte Katze kiloweise Haare. Wenn du dir die ganzen Katzenhaare aufbewahren würdest, dann könntest du durchaus einige Säcke voll bekommen. Um den Fellwechsel zu unterstützen, reiben sich die Katzen an diversen Gegenständen. In freier Natur vor allem an Sträuchern, Ästen oder grobem Boden. Reine Hauskatzen haben dazu nicht die Möglichkeit. Daher greifen sie in der Wohnung gerne auf Möbelkanten oder diversen anderen Gegenständen zurück. Gerade in der natürlichen Zeit des Fellwechsels.

katzenhaare entfernenDamit du diese Aktivität deiner Mieze möglichst unterbinden kannst, solltest du dem ganzen Vorbeugen indem du täglich zur Bürste greifst. Leider lässt sich das Problem dadurch nicht ganz umgehen. Jedoch wirst du merken das die Katzenhaare deutlich weniger werden. Durch diese günstige Methode verringerst du somit die Arbeit Katzenhaare entfernen zu müssen. Außerdem freut sich deine Katze über die Bürsteinheit und tust ihr somit etwas gutes. Ein paar Minuten am Tag reichen völlig aus. Bei Katzen mit kurzen Haare solltest du auf Softbürsten zurückgreifen damit die Unterwolle entfernt werden kann und du schonend zur Haut bist. Bei Katzen mit langen Haaren kannst du auch einen Kamm benutzen. Einige Tiere mögen es nicht mit einer Bürste gereinigt zu werden. Was aber alle Katzen mögen ist die Zuwendung des Besitzers durch Streicheleinheiten. Aus dem Grund gibt es auch spezielle Fellpflegehandschuhe. Diese befreien deinen Vierbeiner auch von Haaren und geben ihm zusätzlich noch eine schöne Streicheleinheit. Perfekt um Katzenhaare entfernen zu können und dem Haarproblem vorzubeugen.

Die besten Bürsten für deine Samtpfoten

Das Multifunktionsgerät

Viele Haustierbesitzer möchten die Katzenhaare entfernen während sie den allgemeinen Hausputz erledigen. Gerade die Möbelstücke oder Teppiche möchte oder kann man nicht jeden Tag reinigen. In fast jedem Haushalt kommt daher ein Staubsauger oder Dampfreiniger zum Einsatz. Um die Katzenhaare effektiv entfernen zu können, braucht man daher einen guten Staubsauger der die Haare nahezu restlos von den Oberflächen entfernt. Auf Laminat bzw. Holzboden ist das meistens kein Problem. Mehr Arbeit macht da schon das Sofa oder der Teppich.

Um alles in einem Arbeitsgang zu reinigen, eignet sich vor allem ein Dampfsauger. Dieser arbeitet umweltfreundlich und besonders effektiv, da er mit heißem Dampf 99% der Bakterien und Keime eliminert, die Tierhaare durch die Feuchtigkeit von der Oberffäche löst und gleichzeitig den Schmutz mit aufsaugt. Im Vergleich zum Staubsauger ist dieses Gerät daher leistungssärker und vielseitiger anwendbar. So kannst du z.B. im Anschluss direkt auch die Fliesen im Bad reinigen ohne nochmal durchwischen zu müssen. Die meisten Staubsauger lösen die Tierhaare nicht optimal von der Oberfläche. Abhilfe schafft oftmals ein passender Aufsatz der die Katzenhaare entfernen kann. Dieser reinigt aber nur oberflächig jedoch nicht bis tief in die Stoffzellen.

Das meistverkaufte und laut Kundenmeinungen beste Geräte um Katzenhaare entfernen zu können, ist der Waschsauger von "Thomas". Schau dir gerne den ausführlichen Testbericht an um dir eine Meinung zu bilden.

Thomas Waschsauger Pet and Family

Thomas Dampfsauger test

Katzenhaare entfernen Kleidung

katzenhaare entfernen kleidungEine einfache und wirklich effektive Methode ist den Wäschetrockner zu benutzen. Im Trockner werden die Katzenhaare restlos aus der Kleidung entfernt. Wenn du einen Blick in das Flusensieb wirfst, wirst du die Haare entdecken. Achte darauf den Wäschetrockner auf der kältesten Stufe laufen zu lausen. Je nach Kleidung hast du ansonsten nur noch ein eingelaufenes Stück Stoff in der Maschine. Außerdem solltest du nicht die Kleidung mit Katzenhaaren unter die "normale" Wäsche ohne Katzenhaare mischen, da sich die Haare ansonsten überall verteilen. Am besten trennst du daher diese in zwei verschiedene Wäschebehälter.

Bevor du den Waschgang anmachst kannst du außerdem auch Wäschebälle mit in die Maschine geben um die Katzenhaare entfernen zu können. In diesen Bällen verfangen sich nicht nur Tierhaare sondern auch diverse andere Fussel und Flusen aus der Kleidung. Günstig und effektiv!

Nicht jeder hat einen Wäschtrockner Zuhause oder möchte die Kleidungsstücke vor dem Waschen schon in das Gerät geben, da man mit anderen Methoden durchaus Strom sparen kann. Aber keine Sorge, es gibt noch einige Alternativen dazu. Die erste Wahl unter Haustierbesitzern ist wohl die gute alte Fusselrolle. Durch das daraufliegende Klebeband wird das Thema "Katzenhaare entfernen" leicht gemacht. Leider verbraucht die Rolle immer sehr viel Klebeband. Daher empfiehlt es sich direkt mehrere zu kaufen.

Die ultimative Waffe um Katzenhaare von der Kleidung entfernen zu können ist jedoch ein bestimmter Roller der von den meisten Kunden hochgelobt wird. Paku Paku. Was sich anhört wie eine seltene Tierart aus Indien ist in Wahrheit ein Fuselroller mit einem langelebigen Vliespad. Die Katzenhaare auf der Kleidung werden von dem Roller aufgenommen und im inneren gelagert. Der Inhalt lässt sich nach dem Reinigungsvorgang einfach entleeren.

Einige Kleidungsstücke sind ungeeignet

katzenhaare entfernen kleidung

Bei manchen Kleidungsstücken kann man machen was man will: die Katzenhaare gehen einfach nicht aus der Kleidung bzw. erst wenn die Fussellrolle schon halb leer ist. Gerade Kleidung aus Fleece ist dafür bekannt. Wenn du aber nicht auf deinen geliebten Fleecepulli verzichten möchtest dann musst du Acht geben wie du das Kleidungsstück lagerst. In der Regel fängt die Kleidung auch Katzenhaare wenn sie einfach nur im Kleiderschrank hängt. Durch das öffnen der Türen werden z.B. Katzenhaare aufgewirbelt die vor oder auf dem Schrank liegen.

Jedes Kleidungsstück das anfällig vor Katzenhaaren ist, solltest du daher besser gut verstauen. Meist hilft schon eine Plastiktüte. Einfach die Kleidung dort rein legen und zubinden. Wenn die Kleidung aber nicht zerknäult werden soll bzw. keine Falten fangen soll, dann kannst du auch Aufbewahrungstaschen aus Plastik nehmen. Sobald du nun aber die Kleidung wieder anziehst werden Katzenhaare magisch angezogen. Um die Katzenhaare entfernen zu können solltest du eine Runde mit der Fussellrolle drehen um die meisten Katzenhaare aufzufangen.


In diesem Video siehst du den PakuPaku im Einsatz

Hinweis: Die Funktionsweise und Arbeitsleistung ist je nach Modell unterschiedlich!


Katzenhaare entfernen Teppich

katzenhaare entfernen teppich

Auch für den Teppich lässt sich sehr gut ein Fusellroller anwenden. Je nach Größe des Teppiches dauert diese Arbeit aber viel länger und ist ebenso mühseliger. Auch wird nur die Oberfläche von Katzenhaaren entfernt und nicht Zellentief gereinigt. Der Griff zum Staubsauger ist daher die erste Wahl wenn es darum geht Katzenhaare auf dem Teppich zu entfernen.

Spezielle Dampfsauger oder Waschsauger eignet sich besonders für Tierhaare. Im obigen Abschnitt haben wir dir bereits den Thomas Waschsauger empfohlen. Dieser ist perfekt dafür geeignet um Katzenhaare entfernen zu können. Der große Vorteil: Der Waschsauger saugt nicht nur die Haare auf der Oberfläche weg, sondern löst durch die Feuchtigkeit ebenso die Haare tief im Teppich. Die meisten Sauger lassen sich auch mit speziellen Aufsätzen nachrüsten, was den Reinigungsvorgang noch effektiver macht.

Gerade für Allergiker ist es wichtig die Wohnung regelmäßig zu saugen. Die Katzen verlieren die Haare überall und setzen sich schnell fest. Wenn du also mehrmals in der Woche saugst kannst du verhindern das sich zuviele Haare ansammeln. Gerade wenn du mehrere Katzen in der Wohnung rumtollen hast empfiehlt es sich auf den Teppich zu verzichten. Laminat oder anderer Holzboden lässt sich besser und schneller absaugen als ein Teppich.

TIPP
Wische den Teppich mit einem feuchten Mikrofasertuch ab um im Nachgang beim Saugen die letzten Katzenhaare zu entfernen


Katzenhaare entfernen Sofa

katzenhaare entfernen sofaDas Sofa oder andere weiche Möbel werden von Katzen geliebt. Umso lieber kuscheln sie sich auf diese Möbelstücke. Oft führt der Weg vom Teppich direkt auf das Sofa. Aber wer will seiner kleinen Samtpfote dies verbieten zumal man doch immer das Beste für den kleinen will. Aus dem Grund sammeln sich nur umso gerne die Katzenhaare auf dem Sofa an. Daher gilt es die Katzenhaare vom Sofa zu entfernen damit deine sowieso schon haarigen Kleidungsstücke nicht noch mehr Haare bekommen oder du nicht ständig die Haare von deinem Mitbewohner im Gesicht hast.

Neben den oben genannten Fussellrollen oder Waschsaugern gibt es auch noch eine andere Methode um die Katzenhaare entfernen zu können. Gummihandschuhe! Einfach mit einem Handschuh über das Sofa streifen und schon hast du die meisten Haare daran kleben. Durch die Reibung über das Sofa, laden sich die Katzenhaare elektrostatisch auf und bleiben daher am Gummihandschuh haften. Praktischerweise kannst du diese Handschuhe natürlich öfter verwenden und demnach auch für andere Hausputzangelegenheiten verwenden.

Wenn du nicht weißt wo du die ganzen Katzenhaare entsorgen sollst dann haben wir einen praktischen Tipp für dich:

TIPP
Tierhaare eignen sich besonders gut als Düngemittel! Daher kannst du die Haare getrost zu deinen Pflanzen in die Erde geben. Die Erde zersetzt die einzelnen Bestandteile der Haare und sorgt so für guten Dünger.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktualisiert von _am